MEDAL-CLUB

Medal-Club – Bronze, Silber und Gold für die, die den Reitsport als „schönste Nebensache der Welt“ sehen

Reiten als Beruf – nicht immer! Das CSI Neustadt-Dosse ist ein begehrter Standort für die Top-Reiter, bei denen der Pferdesport „die schönste Nebensache der Welt“ geblieben ist. In einer eigenen Serie können sie sich auf internationalen Niveau messen. Mit der internationalen Medal-Tour (BRONZE, SILVER und GOLD) bietet auch das CSI Neustadt-Dosse ein Turnierangebot für jene Reiterinnen und Reiter, die den lupenreinen Amateurstatus darstellen und den Sport auf Top-Niveau zelebrieren. Insgesamt neun Prüfungen der Klassen L,  M und S werden diesen Freunden des Pferdesport bei unserem Turnier angeboten!

Teilnahmeberechtigt sind nicht berufsmäßige Reiter, die also ihren Lebensunterhalt weder ganz noch teilweise durch Pferdehandel oder Unterrichtserteilung finanzieren oder nebenberuflich oder angestellt dadurch Einkommen erzielen. Die Teilnehmer sind startberechtigt mit eigenen Pferden, bzw. Pferden die im Besitz von Familienangehörigen stehen. Daneben ist die FN-Amateur-Owner-Lizenz erforderlich, die bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung beantragt werden kann und eine Gebühr von 50 Euro pro Jahr kostet sowie die Medal-Club-Gebühr von 80 Euro.